Neues aus der| Pfarrgemeinde Sankt Martin in Deggendorf

Aktivitäten

Misereor- Fastenessen "to go"

Ort: Pfarrzentrum

Fastenessen am 21.03 2021 mal anders: zugunsten von Misereor als „Fastenessen zum Mitnehmen“ ("Fastenessen to go")

 

Da wegen der zweiten Welle der Pandemie und des andauernden Lockdowns immer noch viele Geschäfte geschlossen sind und die meisten Veranstaltungen nicht wie geplant durchgeführt werden können, hat sich die „Projektgruppe Fastenessen“ um Marianne Ertl und Bea Sagmeister heuer eine neue Variante für das Fastenessen überlegt: am Passionssonntag, den 21.03 2021  gibt es zwischen 10 Uhr und 12 Uhr eine Kartoffelsuppe mit (4 €) oder ohne Würstchen (3 €) sowie das Solibrot (1 €) zum Mitnehmen. Wichtig und äußerst hilfreich für die Planung und Organisation ist, dass Sie bis Donnerstag, den 18.03 2021, im Pfarrbüro anrufen (Tel. 29650) und Ihre Bestellung aufgeben. Alternativ ist dies auch per Mail möglich. Am Sonntag, den 21.03 2021 können Sie dann zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in Ihrem mitgebrachten Topf die bestellte Suppe sowie das verpackte Solibrot oben auf der Terrasse des Pfarrzentrums am Küchenfenster abholen. Der Hinweg ist ab der Treppe mit Pfeilen ausgeschildert und der Abstand durch Bodenmarkierungen gewährleistet. Der Rückweg erfolgt separat über die Rampe nach unten. Zudem wird das in einzelne Tüten verpackte Solibrot für je 1 € zu den Gottesdiensten in der Küche zum Verkauf angeboten.

Bitte unterstützen Sie unsere Aktion zugunsten von Misereor durch Ihre Teilnahme und sagen Sie es auch denen, die dies vielleicht über den Pfarrbrief oder die Presse nicht mitbekommen!

Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele am diesjährigen “Fastenessen zum Mitnehmen" beteiligen.

 

Bea Sagmeister

Gut zu Wissen!

Pfarrbrief     

    Wir feiern gemeinsam Gottesdienst 

    hier die aktuellen Regelungen

    Blog für Kinder und Familien
    zum Blog


    Blog mit Predigten und Impulsen
    zum Blog


    Youtube-Kanal
    zum Kanal 


    Facebook
    zur Seite 


    Termine| - Jetzt vormerken

    Aktivitäten

    Misereor- Fastenessen "to go"

    Ort: Pfarrzentrum

    Fastenessen am 21.03 2021 mal anders: zugunsten von Misereor als „Fastenessen zum Mitnehmen“ ("Fastenessen to go")

     

    Da wegen der zweiten Welle der Pandemie und des andauernden Lockdowns immer noch viele Geschäfte geschlossen sind und die meisten Veranstaltungen nicht wie geplant durchgeführt werden können, hat sich die „Projektgruppe Fastenessen“ um Marianne Ertl und Bea Sagmeister heuer eine neue Variante für das Fastenessen überlegt: am Passionssonntag, den 21.03 2021  gibt es zwischen 10 Uhr und 12 Uhr eine Kartoffelsuppe mit (4 €) oder ohne Würstchen (3 €) sowie das Solibrot (1 €) zum Mitnehmen. Wichtig und äußerst hilfreich für die Planung und Organisation ist, dass Sie bis Donnerstag, den 18.03 2021, im Pfarrbüro anrufen (Tel. 29650) und Ihre Bestellung aufgeben. Alternativ ist dies auch per Mail möglich. Am Sonntag, den 21.03 2021 können Sie dann zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in Ihrem mitgebrachten Topf die bestellte Suppe sowie das verpackte Solibrot oben auf der Terrasse des Pfarrzentrums am Küchenfenster abholen. Der Hinweg ist ab der Treppe mit Pfeilen ausgeschildert und der Abstand durch Bodenmarkierungen gewährleistet. Der Rückweg erfolgt separat über die Rampe nach unten. Zudem wird das in einzelne Tüten verpackte Solibrot für je 1 € zu den Gottesdiensten in der Küche zum Verkauf angeboten.

    Bitte unterstützen Sie unsere Aktion zugunsten von Misereor durch Ihre Teilnahme und sagen Sie es auch denen, die dies vielleicht über den Pfarrbrief oder die Presse nicht mitbekommen!

    Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele am diesjährigen “Fastenessen zum Mitnehmen" beteiligen.

     

    Bea Sagmeister

    Aktivitäten

    Misereor- Fastenessen "to go"

    Ort: Pfarrzentrum

    Fastenessen am 21.03 2021 mal anders: zugunsten von Misereor als „Fastenessen zum Mitnehmen“ ("Fastenessen to go")

     

    Da wegen der zweiten Welle der Pandemie und des andauernden Lockdowns immer noch viele Geschäfte geschlossen sind und die meisten Veranstaltungen nicht wie geplant durchgeführt werden können, hat sich die „Projektgruppe Fastenessen“ um Marianne Ertl und Bea Sagmeister heuer eine neue Variante für das Fastenessen überlegt: am Passionssonntag, den 21.03 2021  gibt es zwischen 10 Uhr und 12 Uhr eine Kartoffelsuppe mit (4 €) oder ohne Würstchen (3 €) sowie das Solibrot (1 €) zum Mitnehmen. Wichtig und äußerst hilfreich für die Planung und Organisation ist, dass Sie bis Donnerstag, den 18.03 2021, im Pfarrbüro anrufen (Tel. 29650) und Ihre Bestellung aufgeben. Alternativ ist dies auch per Mail möglich. Am Sonntag, den 21.03 2021 können Sie dann zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in Ihrem mitgebrachten Topf die bestellte Suppe sowie das verpackte Solibrot oben auf der Terrasse des Pfarrzentrums am Küchenfenster abholen. Der Hinweg ist ab der Treppe mit Pfeilen ausgeschildert und der Abstand durch Bodenmarkierungen gewährleistet. Der Rückweg erfolgt separat über die Rampe nach unten. Zudem wird das in einzelne Tüten verpackte Solibrot für je 1 € zu den Gottesdiensten in der Küche zum Verkauf angeboten.

    Bitte unterstützen Sie unsere Aktion zugunsten von Misereor durch Ihre Teilnahme und sagen Sie es auch denen, die dies vielleicht über den Pfarrbrief oder die Presse nicht mitbekommen!

    Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele am diesjährigen “Fastenessen zum Mitnehmen" beteiligen.

     

    Bea Sagmeister

    Aktivitäten

    Misereor- Fastenessen "to go"

    Ort: Pfarrzentrum

    Fastenessen am 21.03 2021 mal anders: zugunsten von Misereor als „Fastenessen zum Mitnehmen“ ("Fastenessen to go")

     

    Da wegen der zweiten Welle der Pandemie und des andauernden Lockdowns immer noch viele Geschäfte geschlossen sind und die meisten Veranstaltungen nicht wie geplant durchgeführt werden können, hat sich die „Projektgruppe Fastenessen“ um Marianne Ertl und Bea Sagmeister heuer eine neue Variante für das Fastenessen überlegt: am Passionssonntag, den 21.03 2021  gibt es zwischen 10 Uhr und 12 Uhr eine Kartoffelsuppe mit (4 €) oder ohne Würstchen (3 €) sowie das Solibrot (1 €) zum Mitnehmen. Wichtig und äußerst hilfreich für die Planung und Organisation ist, dass Sie bis Donnerstag, den 18.03 2021, im Pfarrbüro anrufen (Tel. 29650) und Ihre Bestellung aufgeben. Alternativ ist dies auch per Mail möglich. Am Sonntag, den 21.03 2021 können Sie dann zwischen 10 Uhr und 12 Uhr in Ihrem mitgebrachten Topf die bestellte Suppe sowie das verpackte Solibrot oben auf der Terrasse des Pfarrzentrums am Küchenfenster abholen. Der Hinweg ist ab der Treppe mit Pfeilen ausgeschildert und der Abstand durch Bodenmarkierungen gewährleistet. Der Rückweg erfolgt separat über die Rampe nach unten. Zudem wird das in einzelne Tüten verpackte Solibrot für je 1 € zu den Gottesdiensten in der Küche zum Verkauf angeboten.

    Bitte unterstützen Sie unsere Aktion zugunsten von Misereor durch Ihre Teilnahme und sagen Sie es auch denen, die dies vielleicht über den Pfarrbrief oder die Presse nicht mitbekommen!

    Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele am diesjährigen “Fastenessen zum Mitnehmen" beteiligen.

     

    Bea Sagmeister

    itfeiern

    iteinander

    • Telefonengel
      des "mach mit - Freiwilligenzentrum Deggendorf" 

    Sakramente

    Taufe

    Kommunion

    Firmung

    Ehe

    Beichte

    Kranken|salbung

    Weihe